Fussball-Sommer-Camp in Bedburg-Hau

In der ersten Woche der Sommerferien reist das Trainerteam der Fussballschule Grenzland, bestehend aus professionellen Coaches aus den Nachwuchsleistungszentren deutscher und niederländischer Profi-Clubs, ausgewählten Ex-Profis, aktuellen Profifußballern sowie DFB- Stützpunkttrainern zum Fussballcamp beim SV 1923/27 Bedburg Hau an.

Zum ersten Mal werden auf der tollen Anlage beim SV 1923/27 Bedburg-Hau täglich von 10:00 – 15:30 Uhr insgesamt 8 Trainingseinheiten an 4 Tagen durchgeführt. Die 6 bis 13-jährigen Teilnehmer und Teilnehmerinnen trainieren in 12er bis 14er Gruppen jeweils 4 Stunden pro Tag und erhalten in den Pausen isotonische Getränke, frisches Obst und ein sportlergerechtes Mittagessen. Außerdem bekommen alle Kids eine eigene Trinkflasche sowie ein tolles Camp-Trikot. Auch für ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm ist gesorgt. So messen alle Kinder ihre Schussgeschwindigkeit und können ihr Fachwissen beim Fußballquiz unter Beweis stellen. Neu ist seit diesem Jahr der spezielle Skill-Contest der Fussballschule Grenzland, in dem die teilnehmenden Kinder Ihre Fähigkeiten in diversen fussballerischen Herausforderungen messen können. Zum Abschluss des Camps erhalten alle Teilnehmer, nach einem großen Abschlussturnier, eine von allen Trainern unterschriebene Teilnahmeurkunde, sowie ein Rabattgutscheine für den niederländischen Freizeitpark Toverland und das Venloer Gartencenter Leurs. Neben dem professionellen Anspruch der Trainingsinhalte, sowie des Rahmenprogramms liegt der Fokus im Feriencamp der Fussballschule Grenzland selbstverständlich auch auf einem spaßbringenden Event für die Kids. Anmelden können sich Fussballerinnen und Fussballer aller Leistungsniveaus. Im Camp werden die Kinder in alters- und leistungsgerechte Gruppen eingeteilt und so bestmöglich gefördert. Die Teilnahmekosten für das Sommercamp in Bedburg-Hau betragen 109,00 €. 

Anmeldungen sind unter: www.fussballschule-grenzland.de möglich.

Fußballjunioren treiben tolle Entwicklung weiter kontinuierlich voran

Die Fußballjunioren der SV 1923/27 e. V. Bedburg-Hau treiben die tolle Entwicklung der letzten Jahre weiter kontinuierlich voran. Viele ehrenamtliche Helfer hat Jugendobmann Jochen Verrieth mittlerweile um sich versammelt, die neben dem Ablauf des normalen Spielbetriebs auch außerhalb für ein reges Vereinsleben sorgen.

DFB-Mobil machte erstmals bei der SV Bedburg-Hau Station

Seit 2009 ist der Deutsche Fußball-Bund mit insgesamt 30 sogenannten DFB-Mobilen in Deutschland unterwegs und besucht seine Fußballvereine. Ziel der Besuche ist es, den ortsansässigen Jugendtrainern  direkt und unkompliziert praktische Tipps zu vermitteln. Dabei steht die Philosophie des modernen Kinder- und Jugendfußballs im Vordergrund, die den Teilnehmern durch diverse Übungs- und Spielformen während einer Trainingseinheit näher gebracht werden soll. So machte das DFB-Mobil am vergangenen Mittwoch erstmalig halt bei der SV 1923/27 Bedburg-Hau. 

Am Ostersamstag, 20.04.2019, brennt die Fußballjuniorenabteilung der SV Bedburg-Hau traditionell ab 17 Uhr wieder ein Osterfeuer neben den Bambini-Plätzen (vormals Tennisplätze) auf der Anton-Riepe-Sportstätte ab. Eingeladen sind alle Bedburg-Hauer Mitbürger, in gemütlicher Atmosphäre gute Laune mit österlicher Tradition zu verbinden. Neben bunt bemalten Ostereiern werden auch andere Süßigkeiten verteilt. Ab 18.00 Uhr soll dann das Feuer lodern. Für das Wohlbefinden aller wird durch Grillspezialitäten und Getränke ausreichend gesorgt sein.

Seite 1 von 2

Saison 2019/2020

wir suchen dich

Sommer-Camp 2019

sommercamp2019

Ecke-Schüller-Cup 2019

ecke schueller cup 2019

Termine

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
© 2019 SV 1923/27 e. V. Bedburg-Hau | Fußball-Junioren